Event: 2. Zwickauer Hundefrühlingsmarkt - 27. April 2019 von 10.00 - 18.00 Uhr

KEINE STOFFDESIGNS VON DER STANGE!

KREATIVITÄT UND EXKLUSIVITÄT.

Hi Pfotenliebhaber,

ich freue mich, dass du dich für Vanilla Colours entschieden hast, denn in jedem Stoffdesign steckt ganz viel Liebe, Inspiration und vor allem das Leben selbst. Jedes meiner Muster begleitet mich in meinem Alltag und entwickelt sich über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten. Du bist neugierig geworden wie das Design auf dein Produkt kommt? Dann lies einfach selbst.

DIE IDEE.

Jedes Stoffdesign beginnt mit einer Idee in meinem Kopf. Dabei hole ich mir auf ganz vielfältige Art und Weise meine Inspiration. Das ist zum einen mein Alltag, die Natur, die Menschen um mich herum und zum anderen meine weiteren Hobbies, wie das Tanzen, Basteln oder Fotografieren. Nicht zuletzt ist Jaro natürlich eine wunderbare Muse und ich muss gestehen, dass viele Entwürfe bei mir im Traum entstehen.

 

Um aus dem Traum Realität werden zu lassen, sammle ich alle Materialen, die zu meinem Design passen und erstelle ein so genanntes „Moodboard – Stimmungscollage“.

DER PERFEKTE KOLLEKTIONSNAME.

Geleitet von den Gefühlen und der Bedeutung des Designs entwickle ich erste Wordings (Sprachwahl) und eine Wordcloud, um sämtliche sprachliche Elemente festzuhalten, die das Stoffdesign beschreiben. Aus den Kernwörtern entstehen meist meine Kollektionsnamen, die zum Träumen einladen.

VON HAND GEMALT.

All meine Ideen und Inspirationen für die neue Kollektion werden nun Nicola (Textildesignerin) von farbgold vorgestellt. Sie ist das fehlende Puzzlestück um ein Design perfekt zu machen. Los geht es dabei ganz klassisch mit Pinsel und Papier. In liebevoller Handarbeit entstehen alle Details und Grundelemente sowie das Farbspektrum. Für die Komposition geht es weiter am PC.

DIGITALISIERUNG AM PC.

Scannen, Retuschieren, Verstärken, Schieben, Hintergründe testen. Jetzt wird es nochmal richtig spannend. Alle Einzelelemente werden nun zusammengefügt und das endgültige Design nimmt langsam Form an. In dieser Phase arbeiten Nicola und ich besonders eng zusammen und die einzelnen Schritte werden mehrmals abgesprochen und natürlich auch am Vierbeiner probiert. Dabei steht Jaro gern Model. Durch unsere bereits intensive und kreative Zeit zusammen, sprechen Nicola und ich bereits dieselbe „Design-Sprache“ und ein „Go“ für die neue Kollektion ist schnell gefunden. Bleibt zum Schluss noch die Optimierung für die Produktion.

UNSER VANILLA STOFF.

Das fertige Design geht anschließend in den Druck und es heißt fürs erste ein wenig warten. Aber der wohl schönste und aufregendste Moment ist immer noch der, wenn mein geliebter Stoff aus der Manufaktur kommt, und ich endlich das neue Design in den Händen halten darf. Jetzt können daraus all eure Lieblingsprodukte von Vanilla Colours entstehen.

Ein großartiger Dank geht an Nicola von farbgold, meine Familie und natürlich Jaro.

Suche und drücke die Eingabetaste, um zu suchen

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.